Transmission
Wie funktioniert das?

Das Transmissionsverfahren erfordert kein separates Zubehör. Der Anwender platziert eine Probe direkt in den Infrarotstrahl (IR). Der IR-Strahl durchdringt die Probe, die übertragene Energie wird gemessen und ein Spektrum wird erzeugt. Der Analytiker muss jedoch die Probe häufig in einem Pellet, in Mull, Folie usw. vorbereiten, bevor die Übertragungsmessung vorgenommen werden kann. Dies erfordert Geschick und kann viel Zeit in Anspruch nehmen.

Videoserie ansehen

Welche Arten von Proben können Sie analysieren?

Mithilfe der Transmission können Spektren von hervorragender Qualität für viele unterschiedliche Proben erzielt werden. Die Transmissionsanalyse kann ausschliesslich eingesetzt werden, oder in Kombination mit Mikroskopen, und flüssigen oder gasförmigen Zellen, um folgendes zu untersuchen:

  • organische Pulver in Pellet- oder Mullform
  • thermoplastische Pulver
  • wasserlösliche Polymere
  • dünne Polymerfilme
  • regelmäßig geformte Polymere (mit Vorbereitung)
  • unregelmäßig geformte Polymere (mit Vorbereitung)
  • dunkle Polymerfilme (nicht karbongefüllt)
  • Flüssigkeiten (frei fließend oder viskos)
  • Gase (hohe Konzentrationen zum Anteilnachweis)
Welche Vorteile hat die Transmission?
  • Kostengünstig – Zellen und Befestigungen sind im Allgemeinen preiswert
  • Gut etabliert – die traditionellste Form der Probenmessung
  • Hervorragende Spektraldaten – ideal für qualitative Messungen
  • Hervorragend geeignet für die quantitative Arbeit – viele Standardarbeitsanweisungen basieren auf dem Transmissionsverfahren

Transmission – Schulungsvideos

Grundlagen

Probenvorbereitung

Datenerfassung

Probenvorbereitung

Datenerfassung

Probenvorbereitung

Datenerfassung

HDI-Michael-Bradley-230x195

Introducing Mike

Dr. Michael Bradley received his BS degree in chemistry from the University of South Carolina and his PhD in physical chemistry from the University of Illinois, and also completed his MBA in management. He taught graduate and undergraduate chemistry for 15 years, prior to becoming a field applications scientist with Thermo Nicolet, subsequently Thermo Fisher Scientific, in 2002. He is the Global Training Manager for FTIR products.

Spectroscopy, Elemental & Isotope Analysis Resource Library

Access a targeted collection of application notes, case studies, videos, webinars and white papers covering a range of applications for Fourier Transform infrared spectroscopy, Near-infrared spectroscopy, Raman spectroscopy, Nuclear Magnetic Resonance, Ultraviolet-Visible (UV-Vis) spectrophotometry, X-Ray Fluorescence, and more.

Resources
Support
  • Knowledge Base
    Thermo Scientific Knowledge Base for Molecular Spectroscopy offers a web-based, self-help option for answering product questions, accessing documentation and resolving issues.
Share