Empfohlene Ressourcen

Using Raman Microscopy to Monitor the Surface Modifications of Disordered Array of Gold (Au) Covered Silicon Nanowires for SERS Biosensing

Die Kombination aus einem Mikroskop und einem Raman-Spektrometer bietet Einblicke in einen mehrstufigen Oberflächenveränderungsprozess zur Herstellung eines Biosensors für die Avidin-Erkennung mittels Biotin-modifizierter, goldbeschichteter Silizium-Nanodrähte (Au/SiNWs) auf einem Glassubstrat. Es wurde nachgewiesen, dass die Silizium-Nanodraht-Morphologie die Lichtabsorption in der aufliegenden Au-Schicht erhöht. Darüber hinaus bestätigten die Raman-Spektren eindeutig, dass die Verbundstruktur (SiNWs + Au + Cysteamin + Biotin) das Zielmolekül Avidin durch spezifische Rezeptor-Liganden-Interaktion effektiv binden kann. 

Spektroskopie, Element- und Isotopenanalyse – Unterthemen

Automobilindustrie

Von den Ledersitzen bis zum energiesparenden Hybridmotor ist heutzutage jedes Autoteil auf höchste Profitabilität, Leistung und Attraktivität ausgelegt. Analysegeräte, die die chemische und physikalische Materialzusammensetzung überwachen, spielen eine zunehmend wichtige Rolle in der gesamten Lieferkette, von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Fehleranalyse. Erfahren Sie mehr in diesen Anwendungsberichten, Webinaren und Videos.

Ressourcen zu Anwendungen im Bereich Automobilindustrie ansehen ›

Batterien und Energiespeicherung

Langlebige Energiequellen und Batterien sind weiterhin von entscheidender Bedeutung für viele Branchen. Die Überlegungen zum Thema Energie konzentrieren sich zumeist auf Lithium-Ionen-Batterien, Solarzellen, Kraftstoffzellen und andere Mittel für die Energiespeicherung und -leitung. Durch Anwendungshinweise und Webinare zeigen wir Ihnen, wie Sie Batterie- und Energiespeicherkomponenten mit entscheidenden Technologien wie Raman und XPS analysieren.

Ressourcen zu Anwendungen im Bereich Batterien und Energiespeicherung ansehen ›

Biomaterialien und Life Sciences

Biomaterialien sind in der Regel eine Zusammensetzung aus den unterschiedlichsten Werkstoffen wie Polymeren, Keramiken oder sogar Metallen. Sie werden häufig im medizinischen und zahnmedizinischen Bereich eingesetzt, wo ein hohes Maß an Genauigkeit erforderlich ist. Die Erforschung von Biomaterialien kann daher zugleich äußerst heikel, aber auch lohnend sein. In Webinaren und Anwendungsberichten erfahren Sie, wie wir Biomaterialien mit einer Vielzahl von Arbeitsgeräten für verschiedene Anwendungen analysieren.

Ressourcen zu Biomaterialien und Life Sciences ansehen ›

Keramik und Glas

Keramik und Glas sind als anorganisches, nichtmetallisches Material definiert und bilden aufgrund ihrer unterschiedlichen Materialstrukturen – kristalline oder zufälligere nicht-kristalline (glasige) Strukturen – eine einzigartige analytische Herausforderung. Sehen Sie in diesen Anwendungshinweisen und Webinaren unsere Empfehlungen für die Analyse von Keramik und Glas in verschiedenen Anwendungen.

Ressourcen zu Keramik und Glas ansehen ›

Metalle

Beurteilen Sie Metalle und gewinnen Sie Erkenntnisse über ihre Oberflächeneigenschaften und Charakteristika. Identifizieren Sie die Ursachen von Fehlern und Ausfällen. In unseren Anwendungshinweisen und Webinaren erfahren Sie, wie wir mit einer Vielzahl von Arbeitsgeräten und Anwendungen Metalle analysieren.

Ressourcen zu Metall ansehen ›

Multimodale Verfahren 

Holen Sie mehr aus Ihren Messungen heraus. Erfahren Sie in diesen Webinaren und Anwendungsberichten, wie multimodale oder Kombinationsverfahren sequenzielle Messungen ersetzen können.

Ressourcen zu multimodalen Verfahren ansehen ›

Nanomaterialien

Nanomaterialien weisen laut Definition mindestens eine Seite auf, die höchstens 100 Nanometer misst. Für die Arbeit mit so filigranem Material sind besondere Hilfsmittel erforderlich. Ob Kohlenstoff, Graphen, Polymerzusatz oder Life-Science-Anwendungen, wir bieten eine Vielzahl von Arbeitsgeräten, mit denen Sie mehr Informationen aus Ihrer Nanomaterialanalyse erhalten. Von Webinaren zu Anwendungshinweisen und Videos – hier erfahren Sie, wie wir Nanomaterialien zu verschiedenen Zwecken und mit unterschiedlichen Hilfsmitteln analysieren.

Ressourcen zu Nanomaterialien ansehen ›

Petrochemie

Als führender Hersteller in der petrochemischen Analyse bieten wir eine umfassende Palette von Geräten und Lösungen zur genauen, präzisen Analyse der Qualität von petrochemischen Produkten und Derivaten im Labor wie auch in der industriellen Fertigung. Erfahren Sie, wie unsere Lösungen aktuelle Standards und Vorschriften in der petrochemischen Analyse erfüllen, von Explorationsstandorten über die Produktion und Raffination hin zu petrochemischen Produkten und Derivaten.

Ressourcen zur Petrochemie ansehen ›

Polymere

Polymere bestehen aus großen Molekülen in langen Ketten sich wiederholender Struktureinheiten. Sie können natürlich vorkommen oder synthetisch hergestellt werden und bilden meist glasartige oder teilkristalline Strukturen anstelle von Kristallen.

Aufgrund ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit sind sie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Traditionelle Materialien wie Holz und Metall werden durch neu entwickelte Polymere ersetzt, weil diese leichter, einfacher und kostengünstiger herzustellen sind. In Videos, Webinaren und Anwendungshinweisen erfahren Sie, wie Sie neue Polymere für Alltagsgegenstände entwickeln können.

Ressourcen zu Polymeren ansehen ›