Doppelschnecken-Extruder und -Compounder für Prozess- und Laboranwendungen

Klein, einfach und skalierbar

Mit Thermo Scientific™ Compoundern und Extrudern erzielen Sie eine zuverlässige Skalierung, kürzere Markteinführungszeiten und eine kontrollierbare beständige Verarbeitung. Unsere Doppelschnecken-Compounder bieten flexible Konfigurationen für kleine Chargen, entweder für die Produktion im Pilotmaßstab oder für kleinere Produktionsmengen, und sie eignen sich für Forschung und Entwicklung in den Bereichen Polymere, Pharmazie, Biowissenschaft und Nanotechnologie. Pharmaunternehmen vertrauen auf unsere Doppelschnecken-Extruder, um homogene Materialmischungen zur Zubereitung verschiedener Darreichungsformen für schwer lösliche Arzneimittelwirkstoffe (Active Pharmaceutical Ingredients, APIs) zu erzeugen. Unsere Geräte sind auf ein breites Spektrum von Prozessanforderungen auch für die anspruchsvollsten Arzneimittelrezepturen abgestimmt.

Wenden Sie sich an einen Vertriebsmitarbeiter ›


Kurzlinks
Beliebte Produkte für Extrusion und Compoundierung

HAAKE PolyLab OS Modulares Drehmoment-Rheometer

Pharma 16 Doppelschnecken-Extruder

HAAKE MiniLab 3 Mikro-Compounder

Vorgestellte Produktkategorien für Extrusion und Compoundierung

Thermo Scientific pharmazeutische Compounder für die Schmelzextrusion und die kontinuierliche Granulation bieten zuverlässige Lösungen für die Medikamentenforschung und -entwicklung. Unsere pharmazeutischen Extruder eignen sich für eine breite Palette von Anwendungen in der Medikamentenentwicklung und sind für die Entwicklung und Erprobung von Rezepturen mit teuren medizinisch wirksamen Bestandteilen und zugehörigen Verbindungen bestens geeignet.

Vereinfachen Sie Ihre Verarbeitungsverfahren und Qualitätskontrolle mit Thermo Scientific Scale-up-Extrudern und -Compoundern. Wir stellen ein vielseitiges Sortiment an Doppelschnecken-Extrudern mit kundenspezifischen Optionen her, die den anspruchsvollen und sich ständig verändernden Anforderungen in Forschung, Entwicklung, Produktion und Qualitätskontrolle für Pharma-, Industrie- und Polymeranwendungen entsprechen.

Torque Rheometer

Ein Drehmoment-Rheometer ist ein Messkneter- oder Extrudersystem, welches in der Qualitätskontrolle oder in der Forschung und Entwicklung für Materialien wie Polymere, Kautschuk, Keramikmischungen oder Lebensmittel eingesetzt wird. Das Drehmoment-Rheometer liefert Informationen über das Schmelzverhalten, den Einfluss von Zusatzstoffen auf die Verarbeitungsfähigkeit, die Temperatur- oder Scherstabilität und eine rheologische Charakterisierung, z. B. in Bezug auf Spritzgussverfahren. 

Der Vorteil eines modularen Drehmoment-Rheometers liegt darin, dass es mit einem austauschbarer Kneter, einem Einschnecken-Extruder oder einem konischen oder parallelen Doppelschnecken-Extruder gekoppelt werden kann, um die Flexibilität hinsichtlich der täglichen Messanforderungen zu steigern.

Small samples are suitable for micro compounding

Mikro-Compounder eignen sich für die frühe Materialentwicklung, wenn nur wenige Gramm an Probenmaterial für Testzwecke zur Verfügung stehen. Beispielsweise sind schon fünf Gramm ausreichend für die Verwendung eines Mikro-Compounders.

Alle Mikro-Compounder-Modelle sind mit einem Rückflusskanal und einem Bypassventil ausgestattet. Dadurch kann die Verweildauer der Probe im Compounder gesteuert werden. Je nach Compounder-Modell besteht auch die Möglichkeit zur Messung der relativen Probenviskosität bei unterschiedlichen Schneckendrehzahlen. Wenn der Compounder mit einer Mini-Spritzgussmaschine gekoppelt wird, können aus der begrenzten Probenmenge Prüflinge zur weiteren Analyse hergestellt werden.

Compounder Accessories

Wir bieten eine große Auswahl an vor- und nachgelagerten Zusatzgeräten für den Compoundierprozess an. Dazu gehören beispielsweise Zusatzgeräte für die Pelletierung, die Herstellung von Drahtummantelung, für Blasformung und für den Folienabzug sowie Kühlwalzen und verschiedene Düsen und Dosiersysteme.

Webinar: Wie Extrusionsbedingungen die Eigenschaften von Stärke-Compounds beeinflussen

In diesem Webinar werden die Vorteile der geschickten Entwicklung einer Stärkematrix durch Extrusion mit einem Doppelschnecken-Extruder erläutert.

Erfahren Sie mehr über die Beeinflussung der Textur, Stabilität und weiteren Verarbeitungsfähigkeit des Endprodukts mittels Extrusion.

Jetzt ansehen ›

HDI-webinar-extrusion-starch-230x195

„Grüne Reifen“, die Sie tatsächlich herstellen können

Die Auswahl an Werkstoffen für die Reifenproduktion ist groß – Natur- oder Synthetik-Kautschuk, Silika, verschiedene Ruße, Fasern zur Verstärkung usw. Ihr nächster, umweltfreundlicher, „grüner“ Reifen muss jedoch auch in Ihrer Produktionslinie herstellbar sein.

Durch die Simulation einer vollständigen Prozessumgebung im Testlabor mit einem modularen Drehmoment-Rheometer und einem Extruder-System können Sie die Verarbeitungsfähigkeit verschiedener Kautschuk-Compounds testen. In diesem kostenlosen Anwendungshinweis erfahren Sie, wie ein solches System zum Testen von Kautschukmassen, die verschiedene Ruße enthielten, eingesetzt wurde.

Anwendungshinweis herunterladen

Grüner Reifen
Ressourcen
Support

Kontaktieren Sie uns